60 Jahre Hardergarage Hilber

eine kleine Zeitreise...

Im Jahr 1954 übernahm Jakob Hilber den Garagenbetrieb an der Harderstrasse 25 , unter dem Namen Hardergarage Hilber, welcher er zuvor mit einem Berufskollegen seit 1948 betrieb. Das Geburtsjahr der Hardergarage. Zum neugegründeten Betrieb gehörte auch eine der ersten Tankstellen von Interlaken.

Erich Hilber konnte den Betrieb als Einzelfirma Hardergarage Erich Hilber 1973 übernehmen und den Betrieb im 1976 mit der Hertz-Autovermietung, welche über Jahre von seiner Frau Dory erfolgreich geführt wurde, erweitern.

Im Laufe der Jahre traten seine Söhne Daniel (Administration, Verkauf und Vermietung), Bernhard und Christian (Werkstatt) in den Betrieb ein. 1999 übergab Erich Hilber seinen Betrieb an die Söhne, welche die AD-Hardergarage GmbH Gebrüder Hilber gründeten und in das AD-Multimarkengaragennetz eintraten.

Nach 58 Jahren Geschäftstätigkeit an der Harderstrasse bot sich im 2012 die Gelegenheit zu einem Standortwechsel an die Hauptstrasse 4 in Matten und mit Eintritt der 4. Generation Hilber, Patrick (Vermietung und Verkauf) und Jan (Werkstatt), Söhne von Bernhard, war auch die Weiterführung gesichert.

Mit Übernahme von den Marken Suzuki (Verkauf und Service) und Jeep (Servicestelle mit Verkaufsmöglichkeit) wurden zusätzliche Weichen für die Zukunft gestellt.

Schicksalsjahr 2013:
Nach langer geduldig ertragener Krankheit verstarb Daniel am 14. Juni, Christian suchte eine neue berufliche Herausforderung und verliess auf Ende September die Hardergarage.

2014:
Patrick und Jan werden Gesellschafter und treten in die Geschäftsführung ein.

Auch in Zukunft wird Ihnen die Hardergarage Hilber als bodenständiger Familienbetrieb zuverlässig in allen Bereichen rund ums Automobil und den verschiedenen Mobilitätsbedürfnissen der heutigen Zeit als Partner tatkräftig zur Seite stehen.